Seminar mit Bent Branderup vom 11.-12. August 2018

Bent Branderup wird vom 11.-12. August 2018 erneut ein Seminar auf Hof Herrenberg abhalten.

Er legt in seinem sehr klar strukturierten theoretischen Unterricht jeweils die Grundlagen für eine harmonische
Reitweise von ReiterIn und Pferd dar.

Spannend ist es dann jeweils, die Reiter und Reiterinnen zu beobachten, wie sie die Ansätze der akademischen Reitkunst in die Praxis umsetzen. Hierbei sind seine profunden Anmerkungen für jeden – auch für jene, die nicht mitreiten – immer wieder eine Berreicherung.

Bent Branderup Seminar 2018Zeitplan

Samstag
9 – 10 Uhr Theorie Teil I
10 – 14 Uhr Anschaulicher Praxisunterricht von 8 Pferd-/Reiterpaaren
14 – 15 Uhr Mittagspause mit Imbiss
15 – 16 Uhr Theorie Teil II
16 – 20 Uhr Praxisunterricht der 8 Pferd-/Reiterpaare – Teil II

Sonntag
9 – 10 Uhr Theorie Teil III
10 – 14 Uhr Praxisunterricht der 8 Pferd-/Reiterpaare – Teil III
14 – 14:30 Uhr Abschlussworte

Wer sich noch anmelden möchte wendet sich bitte an Julia Schnatterbeck: akademische-reitkunst@gmx.de

KinderPferde Abenteuercamp 24.-30.6.2018 mit Heike Neder & Silke Lohnes

L1050494IMG_0698

Erlebe ein spannendes Feriencamp auf Hof Herrenberg mit Pferden – insbesondere wenn du zwischen 10 und 12 Jahre alt bist!

Was du alles erleben wirst:

-mit den Pferden in der Natur sein
-Pferde pflegen, führen, beobachten, kennenlernen, führen
-die Pferdesprache erlernen, reiten…

IMG_4719

Ganz L1070094viel Spass und Lagerfeuer, Grillen, Kochen mit Zutaten aus der Natur, Malen.

Bist du bereit?

Wir freuen uns auf das Abenteuer mit dir.

Anmeldeformular:

Anmeldeformular Pferdeseminare 2018

Oder bei Fragen gerne eine Mail senden an: rvhofherrenberg@aol.com

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt!

Investition inklusive Übernachtung im Mehrbettzimmer sowie Vollverpflegung (vegetarisch), Betreuung, Pferde etc. 300 Euro

P1020074

IMG_4964

Bericht übers Pferdeferiencamp mit Silke Lohnes 16.-18.8.2016

P1020070 P1020074 P1020077Vom 16.-18.8.2016 fand mit der Pferdewirtin und erfahrenen Jugendpädagogin Silke Lohnes ein spannendes Pferde-Feriencamp für Kinder statt.

Alle Kinder machten begeistert mit und hatten große Freude an den verschiedenen Ponys und Kleinpferden des Hof Herrenberg.

Es wurden die Grundlagen im Umgang mit Pferden vermittelt, wie man mit Pferden kommuniziert, ihre Sprache verstehen lernt und dann gemeinsam eine tiefe Freundschaft erlebt. Kinder haben einen intuitiven Zugang zu den Pferden und es ist wichtig, sie darin zu unterstützen, da dies ihre Persönlichkeit festigt.

Immer mehr Studien belegen, dass Kinder und Jugendliche durch den Umgang mit Pferden hervorragend für ihre bevorstehenden Aufgaben in Schule und Leben gestärkt werden.

Am Ende waren alle Kinder etwas traurig darüber, dass das Seminar nur so kurz war und würden gerne bald wieder für einen längeren Ferienkurs kommen.

www.reitverein-hofherrenberg.de

Freiarbeit mit Herz 19.-20.11.2016 mit Bettina Löber

Bettina LöberWie viel Freiheit kannst du zulassen? Wie viel Vertrauen kannst du schenken? Wie klar ist deine Präsenz?

Freiarbeit mit Herz ist anders als die meisten Angebote von Liberty Training, bei denen sich im Wesentlichen nichts geändert hat, weil sie noch immer auf dem Prinzip “Mensch spricht – Pferd macht” basieren. Freiarbeit mit Herz ist für Menschen, die bereit sind, sich selbst zu verändern und ihre Fähigkeiten zu entwickeln, mit einem anderen Wesen ohne Worte zu kommunizieren.

Freiarbeit mit Herz ist echte Kommunikation – zwei Wesen, die einander zuhören. Freiarbeit mit Herz setzt da an, wo alle Missverständnisse ihre Wurzel haben: beim Menschen, der noch nicht (wieder) gelernt hat, seinen wahren Fähigkeiten zu vertrauen und zu folgen.

Dies ist, was ich unterrichte: Selbstwahrnehmung und Wahrnehmung des Pferdes, dessen Bewegungen (oder Nicht-Bewegen) in jedem Augenblick nichts anderes sind als Mitteilungen. Entwicklung der innereigenen Stärken, um eine Präsenz zu erlangen, der das Pferd vertrauen kann. Bewusstmachung der Schwächen, um sie zu überwinden.

Freiarbeit mit Herz ist persönliche Entwicklung und Pferdekommunikation in einem. Wir arbeiten ganzheitlich, das heißt, wir sind immer auf den drei Ebenen des Körpers, der Psyche und der Seele unterwegs. Wir können körperlich nur ausdrücken, was wir energetisch und emotional sind. Eine nachgeahmte Körperhaltung, der wir innerlich nicht entsprechen, wird niemals beim Pferd ankommen. Die Freiarbeit mit Herz holt dich da ab, wo du gerade bist. Wir arbeiten an der Entfaltung deines authentischen Wesens. Wenn du mit deinem Denken, Fühlen, deiner Energie und deinen Bewegungen wirklich DA bist, wird kein Pferd mehr widerstehen können. Es wird bereit sein, sich dir zuzuwenden und zu zeigen, als der oder die, die sie wirklich ist. Das ist der Beginn einer tiefen Freundschaft und gemeinsamen Entwicklung, die alles übersteigt, was du bisher zusammen mit deinem Pferd erlebt hast!

Das, was du lernst, wird sich auswirken auf all deine Beziehungen mit Pferden und Menschen. Freiarbeit mit Herz ist Coaching für Mensch und Pferd. Du brauchst keinen Unterricht jede Woche, vielleicht noch nicht mal jeden Monat. Das, was wir in einer Einheit oder bei einem Kurs erarbeiten, gibt dir die Möglichkeit, wochenlang zu arbeiten. Du musst dabei nicht auf dein bisheriges Training verzichten, aber dieses wird sich nach und nach verändern. In schwierigen Momenten helfe ich dir durch ein Telefoncoaching weiter. Wenn du fühlst, dass ihr bereit seid oder Unterstützung braucht, treffen wir uns wieder zur nächsten Einheit oder beim nächsten Kurs.

Ich bin selbst diesen Weg gegangen, und er hat mein ganzes Leben verändert. Ich habe in wenigen Jahren gelernt, die vielfältige Sprache der Pferde so gut zu verstehen, dass ich mich mühelos mit Pferden verbinden kann, ihre Bedürfnisse spüre und ihre Mitteilungen wahrnehme. Ohne Kurse in Tierkommunikation. Wir alle haben die Fähigkeiten, die wir dazu brauchen, in uns. Pferde sind die besten Lehrmeister, wenn wir uns wünschen, dieses innere Potenzial zu entfalten.

——————————————————–

Kurs: Freiarbeit mit Herz 19./20. November 2016

 

Liebe Pferde, hier ist der Kurs für eure Menschen!

Erfreulicherweise gehören eure Menschen zu denen, die bereit sind, bei sich selbst zu gucken, um das gemeinsame Training zu verbessern. Sie verzichten auf Zwang und Gewalt und suchen faire Wege und Methoden. Aber noch ist euer Miteinander nicht immer da, wo es sein könnte. Wir zeigen euren Menschen, wie sie ihre Wahrnehmung und pferdische Kommunikation verbessern und eine vertrauensvolle Verbindung mit euch entwickeln können.

Was du in diesem Kurs lernst:

- du schärfst deine Sinne für pferdische Ausdrucksweisen
- du arbeitest bewusst und achtsam mit Raum und Energie
- du entwickelst dein Gefühl für Balance zwischen Führen und Folgen, Fokus und
Flexibilität, Aktion und Pause
- wir untersuchen die Möglichkeiten, mit Futterbelohnung zu arbeiten, ohne für das
Pferd zur wandelnden Leckerlitasche zu werden
- du lernst, die Gefühlsprozesse, die im Hintergrund ablaufen, wahrzunehmen und zu
berücksichtigen. Dies ist wichtig, denn das Pferd nimmt sie auch wahr
- und wenn die Verbindung voll da ist, beginnt der Tanz!

Max. 6 Teilnehmerinnen und keine Zuschauer!

Mit eigenem Pferd oder Pferde werden gestellt.

Leitung:
Bettina Löber, Hero’s Journey Trainer, Waterhole Rituals/Carolyn Resnick, Farah DeJohnette Liberty Training

Seminarzeiten:
jeweils 9.30 bis ca. 17.30 Uhr

Kosten:
2 Tage – 240,00 € zzgl. Verpflegung, Pferdeunterbringung bzw. Leihpferde

(Ein kleiner Hinweis zum Preis: Bei meinen Kursen gibt es keine Zuschauer. Die meisten Trainer decken ihre Honorare durch zahlreiche Zuschauer. Wir arbeiten in einem geschützten, “intimen” Rahmen, wodurch sich Menschen und Pferde freier darin fühlen, auszudrücken, was sie authentisch empfinden und erleben.)

Anmeldung und Informationen bei:

Bettina Löber, Tel. 0152 – 225 639 01 oder 05545- 999 686
per E-mail: bettina.loeber@freenet.de

Silke Lohnes, Tel. 0175 – 6435000 per E-mail: silke.lohnes@gmx.net

Seminarort:
Seminarzentrum Hof Herrenberg e.V., Hof Herrenberg 1, 64753 Brombachtal,  Tel. 06063-579933, http://www.hof-herrenberg.de/   

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg ist ein ökologisches Seminar- und Bildungszentrum, idyllisch gelegen in der hügeligen Landschaft des Odenwaldes. Dem Seminarzentrum angeschlossen ist ein landwirtschaftlicher, Naturland-Bio-Betrieb mit Pferdehaltung und der Reitverein Hof Herrenberg e.V. Der Hof verfügt über eine große Halle und einen Sandplatz mit Round-Pen.

Übernachtung

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg bietet zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Informationen/Preise finden Sie hier: http://www.hof-herrenberg.de/unterkunft/unterkunft/
Weitere Unterkünfte unter www.brombachtal.de

Video: Ein neuer Weg, mit Pferden zusammen zu sein…

BabaEin neuer Weg mit Pferden zusammen zu sein breitet sich immer mehr aus. Tausende auf der ganzen Welt stellen den traditionellen Weg des Umgangs mit Pferden infrage.Ein Pferd muss nicht einfach immer nur gehorchen und ist kein Objekt, das dazu dient, dem Menschen Vergnügen zu bereiten. Pferde sind so viel mehr und es ist wunderbar, ein Teil dieser Reise zu sein. Es ist sehr besonders, dass wir unseren Fokus nun darauf ausrichten, was wir von Pferden lernen können.

Video: The New Way of Horse Training

Neubau der Reithalle

Die alte Reithalle und die Ställe waren in die Jahre gekommen und wurden abgerissen. Um dies möglich zu machen, wurde zuvor ein neuer Stall in Verlängerung der Scheune erbaut. Die neue Halle ist soweit3D_Ansicht_Südost erstellt und diese Woche werden die großen Fensterflächen eingebaut.IMG_2795IMG_2834

Wir sind umgezogen…

Der neue Stall ist fertig und alle Pferde sind umgezogen!

Auch unsere ältesten Pferde Perle und Disko (beide 27 Jahre) fühlen sich im neuen Stall sehr wohl.

Es gibt einen Laufstall mit direktem Zugang zu den Koppeln, sowie Boxen mit und ohne Paddocks.

L1050752L1050760L1050763

Authentischer Erfolg 23.-27. April

Ein Hero’s Journey Workshop

Elf Schritte  führen dich auf einer HeldInnenreise zu deinem wahren Selbst, 

zu wahrer Verbindung mit den Pferden.
Elf Aufgaben erwarten dich. Ein Weg durch die Dunkelheit zum Licht.
Lass dich leiten von deiner Intuition und wecke deine natürliche Kreativität.
Hörst du den Ruf zum Abenteuer? Dann komm! 
 

L1040722

 

Leitung: Ulrike Dietmann, Dr. Martin Roser, Heike Neder

Unsere einzige wirkliche Kraft ist die Kraft unserer Seele. Pferde sind Verkörperungen unserer Seele.

Erfolg ist das Zauberwort unserer Arbeits- und Lebenskultur. Wir haben gelernt, dass wir mit Fleiß, Willen und Selbstbeherrschung unsere Ziele verwirklichen können. Trotzdem scheint etwas zu fehlen. Wir sind erfolgreich und nicht richtig glücklich oder wir haben nicht den Erfolg, den wir verdient hätten, oder der Erfolg hat uns zu viel Kraft gekostet. Wir haben die Energie und das Motiv verloren, weiterzumachen. Wir haben das Gefühl, dass uns etwas Wichtiges fehlt. Wir spüren, dass wir mehr Potenzial zu haben, aber in welcher Richtung? Wir fühlen uns hingezogen zu Ideen, Menschen und Situationen, die nicht in unseren Lebensplan passen.

Pferde bringen Licht in den Weg unserer Seele. Sie verbinden uns mit unserem ganzen Selbst. Sie wecken eine Kraft in uns, die stärker ist als jede Absicht, jeder Plan. Sie weihen uns ein in das Abenteuer, Erfolg als Geschenk zu erfahren, mit Leichtigkeit über die Steppe zu ziehen, ganz bei uns selbst anzukommen und dadurch andere zu inspirieren. Wenn wir uns dem Unbekannten öffnen, werden die Pferde auf unserer Seite sein und die Seele wird uns ihre Hilfe anbieten.

“Erfolg ist nicht der Schlüssel zum Glücklichsein. Glücklichsein ist der Schlüssel zum Erfolg.”

(Albert Schweitzer)

Baba

Was Sie lernen werden:

 

Der Prozess der Manifestation in elf Schritten

  • Wer bin ich? Stärke und Schwäche als Triebkräfte der Manifestation
  • Der innere Ruf – Eine authentische Vision finden
  • Kairos-Zeit: Aus der Präsenz kreieren
  • Den Stamm verlassen – Das Abenteuer des eigenen Wegs
  • Authentische Zusammenarbeit – Die Herde als Kraftkörper
  •  Zurück zum Grasen – Energetische Ökonomie
  •   Zerreißprobe – Entscheidungsdruck als Entwicklungschance
  •   Durch den Sturm gehen – Scheitern und Verlust als Wegweiser
  •   Das kollektive Bewusstsein: Kollektive Blockaden auflösen und kollektive Ressourcen nutzen
  •   Horse Dancing – Erfüllung finden und genießen
  •   Der vernetzte Blick – Das große Ganze erkennen

Außerdem: Arbeit mit den Archetypen der Manifestation

Dr. Martin Roser steht für Einzelgespräche mit den Teilnehmern zur Verfügung. 

Der Besuch des Workshops kann angerechnet werden auf die Ausbildung zum Hero’s Journey Instructor.

Mehr Infos siehe hier

Voraussetzungen

Erfahrungen mit Pferden oder Reitkenntnisse sind nicht nötig. Bitte robuste Kleidung für draußen mitbringen.

Literaturempfehlung  

Ulrike Dietmann: “Auf den Flügeln der Pferde – Eine Heldinnenreise ins Herz der Kreatur” (Wu Wei Verlag)

Linda Kohanov: “Das Tao des Equus”, “Botschafter zwischen den Welten”, ” Der bewusste Weg mit Pferden” (Wu Wei Verlag)

(Die Lektüre diese Bücher ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.)

Das Praktische

Alle Begegnungen mit den Pferden finden in geschütztem Rahmen statt. Sicherheit ist oberste Priorität. Die Pferde, denen Sie begegnen werden, sind erfahren und gelassen.

Der Austausch in der Gruppe unterliegt den Regeln einer authentischen Gemeinschaft, in der jedeR Raum für persönlichen Ausdruck hat, in der alle TeilnehmerInnen Sorge tragen für Wertschätzung, Akzeptanz, Einfühlung und klare Grenzen.

Wir werden maximal acht TeilnehmerInnen sein.

Leitung:

Ulrike Dietmann, Eponaquest Advanced Instructor, Autorin

Dr. Martin Roser, Eponaquest Instructor, Arzt, Psychotherapeut

Heike Neder, Hero’s Journey Instructor, Zentrumsleitung

Ort

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg ist ein ökologisches Seminar- und Bildungszentrum, idyllisch gelegen in der hügeligen Landschaft des Odenwaldes. Dem Seminarzentrum angeschlossen ist ein landwirtschaftlicher, Naturland-Bio-Betrieb mit Pferdehaltung und der Reitverein Hof Herrenberg e.V. Der Hof verfügt über eine große Halle und einen Sandplatz mit Round Pen

Adresse: Seminarzentrum Hof Herrenberg e.V., Hof Herrenberg 1, 64753 Brombachtal, Tel. +49 (0)6063-579933 oder +49 (0)441-57508, E-Mail: zentrum@amma.dehttp://www.hof-herrenberg.de/

Übernachtung

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg bietet zahlreiche günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Informationen finden Sie hier: http://www.hof-herrenberg.de/unterkunft/unterkunft/

Im nahe gelegenen Ort Brombachtal finden Sie das hochwertige Hotel Burghof

http://www.burghof-hotel.de/

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten unter www.hotel.de (Brombachtal)

Termin

Der Workshop beginnt am 23. April 2014 um 9:30 Uhr und endet am 27. April um 17:30 Uhr.

Workshopzeiten an den anderen Tagen sind jeweils von  9:30 – 17:30 Uhr.

Teilnehmerzahl

max. 9 Personen (jeder Teilnehmer arbeitet einzeln mit dem Pferd)

Teilnahmegebühr

780,00 Euro, wenn Sie eine Übernachtung im Seminarzentrum buchen. ( Die Übernachtung bitte selbst buchen im Amma-Zentrum. DIe Übernachtung ist nicht im Seminarpreis enthalten)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Frühstück, warmes Mittagessen (vegetarisch, Vollwert), Abendessen, Workshopmaterialien, Zur Verfügungstellen von Pferden.

Snacks und Obst, Kaffee, Tee und Getränke werden durchgehend kostenlos bereitgestellt.
Für Gäste, die außerhalb des Seminarzentrumsübernachten berechnen wir 15,00 EUR / Tag für die Verpflegung.

Buchung und Infos

Bitte kontaktieren Sie Ulrike Dietmann per E-Mail: ulrikedietmann@gmx.de oder Telefon: 07021-739298 und erkundigen Sie sich, ob noch ein Platz frei ist. Füllen Sie dann bitte die Anmeldung (hier klicken)  aus und senden sie per Post zu. Vielen Dank!

02.-06. Januar 2014 Mut und Vision

L1040722Begib dich auf die Reise zu deiner Kraft und wachse über dich hinaus – mit Pferden als Lehrern.

Veranstaltungsort: Deutsches Amma-Zentrum, Hof Herrenberg im Odenwald bei Frankfurt.

Die Heldenreise lehrt uns, über uns selbst hinauszuwachsen, unentdecktes Territorium unserer Seele zu erforschen und neue Kraftquellen aufzutun. Die Heldenreise richtet sich an Mutige, an Abenteurer des Lebens, an Gestalter, Visionäre, Ritter und Amazonen. Dabei geht es nicht nur um den Willen zu handeln, der echte Mut ist jener, der sich den eigenen Schatten stellt – und dem eigenen Licht. Die Reise in die Kraft der Manifestation beginnt mit einer Reise tief nach innen.

Dazu haben wir für einen Tag Peter Kiefer eingeladen, schamamischer Heiler und holotropic breathworker (Stan Grof zert.), der seit über 20 Jahren Menschen auf der Reise durch Schatten und Licht begleitet.

Dr. Martin Roser, Arzt, Psychotherapeut, mit jahrzehntelanger Erfahrung im Begleiten von Veränderungs- und Wachstumsprozessen wird mit den Teilnehmern in Einzelgesprächen an ihren persönlichen Herausforderungen und Potentialen arbeiten.

Heike-Christiane Neder, seit 20 Jahren enge Begleiterin der weltweit bekannten spirituellen Lehrerin Amma (Embracing the World) und Leiterin des deutschen Amma-Zentrums, weiß, was es heißt, eine große Vision zu manifestieren. Heike Neder ist außerdem eine erfahrene Pferdefrau und Hero’s Journey Instructor.

Ulrike Dietmann, Autorin, Verlegerin, Pionierin auf dem Feld der Bewusstseinsarbeit mit Pferden unterrichtet seit vielen Jahren die Heldenreise und bildet selbst Trainer aus.
Abgesehen davon wird die Natur, werden die Pferde des Amma-Zentrums, unsere Quelle der Inspiration sein. Die Natur lehrt uns auf unübertroffene Weise das Überleben, das Wachsen und die Liebe. Besonders wenn uns die reine Kraft der Natur in einer ihrer faszinierendsten Verkörperungen, dem Pferd, gegenübertritt.

em

 

Ein Team von starken Experten an einem besonderen Ort.

Dieses Seminar findet an einem besonderen Ort statt: dem deutschen Zentrum der international bekannten spirituellen Lehrerin ‚Amma‘. Amma versteht es, die Vision der universellen Liebe in zahlreichen karitativen Projekten Wirklichkeit werden zu lassen und damit Menschen auf aller Welt zu einem besseren Leben zu verhelfen. http://de.embracingtheworld.org/

Der Workshop kann angerechnet werden für die Ausbildung zum Hero’s Journey Instructor.

Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme an einem Eponaquest Fortgeschrittenen Workshop.

Vorerfahrungen mit Pferden oder dem Eponaquest Approach sind nicht erforderlich.

Was Sie lernen werden:

Schritt 1: Wer bin ich? Mein Potential, mein bewusster und unbewusster Schatten. Body Scan mit Pferden.

Schritt 2: Der innere Ruf. Wofür brenne ich? Reflektive Arbeit mit Pferden.

Schritt 3: Blockaden: Was hält mich davon ab, meinem Weg zu folgen? Der klare Weg, den die Natur uns zeigt.

Schritt 4: Welches konkrete Ziel liegt vor mir? Ein Ziel erreichen mit einem Pferd.

Schritt 5: Archteypen, die mir helfen und solche, dir mir im Weg stehen. Gefühlsbotschaften verstehen.

Schritt 6: Das Herz der Kreatur: Verbindung mit meiner größten Kraftquelle durch holotropes Atmen.

Schritt 7: Zerreißprobe: Nachhaltige Entscheidungen treffen. Konditionierungen bewusst machen. Authentische Kraftquellen finden.

Schritt 8: Scheitern: Was muss ich loslassen, um vorwärts gehen zu können?

Schritt 9: Das Opfer. Der Schritt über sich selbst hinaus, verlangt ein unerwartetes Opfer. Mit den Pferden begegnen wir dem Mysterium des Lebens.

Schritt 10: Transformation. Die Urkraft der Natur. Verbindung mit dem Bewusstsein der Pferde.

Schritt 11: Die Essenz der Reise. Welchen Schatz bringe ich in die Welt zurück, um ihn an andere weiterzugeben?

Alle Begegnungen mit Pferden finden in geschütztem Rahmen statt. Sicherheit ist oberste Priorität. Die Pferde, denen Sie begegnen werden, sind erfahren und gelassen.

Wir werden maximal acht TeilnehmerInnen sein. In diesem Workshop gibt es keinen theoretischen oder Frontalunterricht, sondern jeder Teilnehmer erfährt im Rahmen einer geschützten authentischen Gemeinschaft seinen persönlichen Prozess getragen von Urteilslosigkeit, klaren Grenzen, Wertschätzung und Akzeptanz. Dr. Martin Roser steht für Einzelgespräche zur Verfügung.

Literaturempfehlung 

Ulrike Dietmann: “Auf den Flügeln der Pferde – Eine Heldinnenreise ins Herz der Kreatur” (Wu Wei Verlag)

Linda Kohanov: “Das Tao des Equus”, “Botschafter zwischen den Welten”, ” Der bewusste Weg mit Pferden” (Wu Wei Verlag)

DVD: „Finde dich“ von Patrick Takaya Solomon. Ein Film über die Heldenreise

Ort

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg ist ein ökologisches Seminar- und Bildungszentrum, idyllisch gelegen in der hügeligen Landschaft des Odenwaldes. Dem Seminarzentrum angeschlossen ist ein landwirtschaftlicher, Naturland-Bio-Betrieb mit Pferdehaltung und der Reitverein Hof Herrenberg e.V. Der Hof verfügt über eine große Halle und einen Sandplatz mit Round Pen

Adresse: Seminarzentrum Hof Herrenberg e.V., Hof Herrenberg 1, 64753 Brombachtal, Tel. +49 (0)6063-579933 oder +49 (0)441-57508, E-Mail: zentrum@amma.de, http://www.hof-herrenberg.de/

Übernachtung

Das Seminarzentrum Hof Herrenberg bietet zahlreiche günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Informationen finden Sie hier: http://www.hof-herrenberg.de/unterkunft/unterkunft/

Im nahe gelegenen Ort Brombachtal finden Sie das hochwertige Hotel Burghof

http://www.burghof-hotel.de/

Leitung 

Ulrike Dietmann, Eponaquest Advanced Instructor, Hero’s Journey mit Pferden, www.spirithorse.info, www.heroesjourneymitpferden.de

Dr. Martin Roser, Therapeut, Eponaquest Instructor, Hero’s Journey mit Pferden,

Heike Neder, Zentrumsleitung, Hero’s Journey mit PferdenHeike_und_Baba_Joe

Peter Kiefer, schamanischer Heiler, holotropes Atmen nach Grof, www.holotropics.de

Termin

Der Workshop beginnt am 02. Januar 2014 um 9:30 Uhr und endet am 06. Januar um 17:30 Uhr.

Workshopzeiten sind jeweils 9:30 – 17:30 Uhr.

Teilnehmerzahl

max. 8 Personen (Jeder Teilnehmer wird einzeln mit dem Pferd arbeiten)

Teilnahmegebühr

780,00 Euro wenn Sie eine Übernachtung im Seminarzentrum buchen.

Beinhaltet: Frühstück, warmes Mittagessen (vegetarisch, Vollwert), Abendessen, Workshopmaterialien, Zur Verfügungstellen von Pferden.

Snacks und Obst, Kaffee, Tee und Getränke werden durchgehend kostenlos bereitgestellt. 
Für Gäste, die außerhalb des Seminarzentrumsübernachten berechnen wir 15,00 EUR / Tag für die Verpflegung.

Buchung und Infos

Bitte kontaktieren Sie das Büro von Ulrike Dietmann per E-Mail: ulrikedietmann@gmx.de oder Telefon: 07021-739298 und erkundigen Sie sich, ob noch ein Platz frei ist. Sie erhalten dann ein Buchungsformular. Wir beraten Sie auch gern über die Inhalte des Workshops. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben.

 Veranstalter: Reitverein Hof Herrenberg – Brombachtal e.V.

Bericht über das Seminar “Universelle Liebe” mit Ulrike Dietman und Martin Roser vom 10.-11.8.2013

L1040815Anfang August fand der Kurs „Universelle Liebe“ mit Ulrike Dietmann und Martin Roser im deutschen Amma-Zentrum statt.

Ulrike Dietmann verbindet das pferdegestützte Erfahrungslernen nach Linda Kohanov mit dem bekannten Prinzip der Heldenreise nach Jospeh Campbell.

Viele Hollywood Filme sind nach diesem Prinzip aufgebaut, so zum Beispiel der Film “Pritty Women”.L1040722

Während des Kurses durchläuft der Teilnehmer/die Teilnehmerin mittels Übungen verschiedene Schritte, die helfen, die wirklichen Ziele im Leben zu erkennen und auch, was mich momentan noch blockiert. Oft tauchen dann durch die Pferde als Vermittler Lösungen auf, die neu und kreativ sind.

Am zweiten Tag meditierten alle gemeinsam auf der Pferdekoppel. Es war ein besonderer Morgen. Die Sonne tauchte alles in ein wunderschönes Licht und ließ den beginnenden Herbst erahnen. Das Gras war noch leicht feucht und alle Pferde grasten friedlich etwa 100 Meter entfernt. Alle ließen sich auf einem Hügel mit Blick auf die Pferde nieder und eine Person beobachtete die Pferde, damit die Meditierenden nicht gestört wurden.

Die Teilnehmer versanken in der Meditation, die angelehnt war an jene Meditation, die auch am Morgen bei den Veranstaltungen mit Amma angeleitet wird. Am Ende wurde das Göttliche in seiner weiblichen Form angerufen.

Die Pferde, die bisher keine besondere Notiz genommen hatten, bewegten sich gemächlich alle zusammen auf die Meditieren zu. Es war ein magischer Moment – die Verbindung von Mensch, Natur und dem Göttlichen.

Danach stellten sich die Pferde in die Mitte des Kreises der Meditierenden, die mittlerweile alle standen und waren auf ungewöhnliche Art friedlich und nah, nah an ihren Artgenossen und an uns Menschen.

Das pferdegestützte Erfahrungslernen dient der Persönlichkeitsentwicklung oder Therapie und wird auch im  Businessbereich zur Burn-Out Prophylaxe eingesetzt. Es ist eine neue alternative Form der Lernerfahrung. Hierbei geht es um emotionales, gefühltes Lernen, welches ganz anders funktioniert, als das klassische, verstandsorientierte Lernen.

Weitere Kurse werden 2014 im Amma-Zentrum Hof Herrenberg e.V. stattfinden.

Informationen auch unter: www.spirithorse.info